Wieso dauert alles so lange?

Die Situation eskaliert zurzeit aufgrund der extremen Anzahl von Tests. Die Labore tun, was sie können, aber die Kapazität ist begrenzt. Die Mitarbeiter arbeiten bereits seit Monaten am Limit. Die Bearbeitungszeit wird voraussichtlich regional noch weiter ansteigen. Allen Beteiligten ist klar, dass das ein echtes Problem ist.

“Mein Laborergebnis” ist dabei nur ein kleiner Teil des Prozesses.

Wir haben keinen Einfluss darauf, wie schnell die Probe im Labor bearbeitet wird und die Daten bereitgestellt werden. Bearbeitungszeiten von 1 bis 3 Werktagen sind normal, wobei es meistens schnell geht. Wenn Ihre Probe jedoch zu einem Labor gesendet wurde, welches nicht mit unserem Dienst arbeitet, bekommen Sie kein Ergebnis √ľber uns.
Wir m√ľssen unsere Hilfe f√ľr “Mein Laborergebnis” auf den hohen Ansturm von Anfragen vorbereiten. Unser Ansage- und Hilfesystem muss unkompliziert und effizient so vielen Menschen wie m√∂glich helfen, ohne dass √ľberhaupt ein Support-Mitarbeiter eingreifen muss.

Wir können uns nicht mit Einzelfällen (so gerne wir auch helfen möchten) länger als ein paar wenige Minuten beschäftigen, damit wir möglichst vielen Menschen helfen können.

Deshalb unsere Bitte an Sie:

  • Bitte benutzen Sie unseren Hilfeassistenten!
  • Bitte durchsuchen Sie unseren Hilfe-Bereich
  • Bitte beantworten Sie die Fragen unseres Hilfeassistenten wahrheitsgem√§√ü
  • Bitte versuchen Sie Ihr Ergebnis selber abzurufen
  • Unsere Support-Abteilung gibt technischen Support bei technischen Problemen, aber sie ist keine “telefonische Befundauskunft”

Wir arbeiten permanent an unserem automatischen Ansage- und Hilfesystem, damit es Sie bestm√∂glich unterst√ľtzt.